Menu

Kontaktieren Sie uns: 
Telefon: +49 (0) 6205 / 38473

 

Wärmeverbundanlagen

Jeder Kompressionskälteprozess hat als Gegenpol zur Kühlung auch eine warme Seite.

Wenn Sie zeitgleich mit der Kühlung auch Heizbedarf haben, kann die Abwärme dafür genutzt werden. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie diverse Kühlstellen für Normal- und Tiefkälte haben und es Wärmeverbraucher wie Warmwasserbereitung oder Luftheizer gibt.  Inwieweit es in Ihrem Falle wirtschaftlich ist, können wir gerne untersuchen und Ihnen ein entsprechendes Angebot unterbreiten.